Sie sind hier: » Damen » BRAX FEEL GOOD » Jacken & Mäntel

Jacken & Mäntel: 30 Artikel
Sortieren nach:
SALE

Parma - Bikerjacke

Lässig-sportive Jacke in sommerlicher Funktionsqualität

ab 179,95 € ab 129,95 €

Ravenna - Damenjacke

Leather & me: Moderne Bikerjacke aus wertigem Leder

ab 329,95 €

Ravenna - Damenjacke

Leather & me: Moderne Bikerjacke aus wertigem Leder

ab 329,95 €

SALE

Vienna - Damenbikerjacke

Leichte Jacke in coolem Biker-Look

ab 149,95 € ab 109,95 €

SALE

Rivoli - Damenjacke

Moderne Kapuzenjacke in smarter Optik

ab 149,95 € ab 99,95 €

SALE

Rivoli - Damenjacke

Moderne Kapuzenjacke in smarter Optik

ab 149,95 € ab 99,95 €

SALE

Rivoli - Damenjacke

Moderne Kapuzenjacke in smarter Optik

ab 149,95 € ab 99,95 €

SALE

Nizza - Sommermantel

Keypiece: Femininer Sommermantel in eleganter two tone Optik

ab 179,95 € ab 129,95 €

SALE

Monza - Damenblouson

Moderne Damenjacke in Blouson-Optik

ab 169,95 € ab 119,95 €

SALE

Chicago - Damenjeansjacke

Moderne Jeansjacke in authentischer Denimqualität

ab 159,95 € ab 109,95 €

SALE

Chicago - Damenjeansjacke

Moderne Jeansjacke in authentischer Denimqualität

ab 159,95 € ab 109,95 €

SALE

Chicago - Damenjeansjacke

Moderne Jeansjacke in authentischer Denimqualität

ab 159,95 € ab 109,95 €



Vielfältig und unverzichtbar: Jacken für Damen

Jacken sind in der Damen-Mode unverzichtbar. Sie schützen vor Wind und Regen, wärmen in den kalten Monaten oder kühlen Sommerabenden und sie bereichern den Stil einer Frau dank unzähliger Ausführungen. Zwischen Klassikern sowie den neusten Stoffen und Schnitten findet deshalb jede Frau mindestens eine Damenjacke, die perfekt in ihr Leben passt.

Das Besondere an Damenjacken

Unter einer Jacke versteht man immer eine Oberbekleidung, die den Oberkörper und die Arme bedeckt und vorne offen ist. Zumeist ist ein Schließen der Vorderpartie durch Reisverschluss oder Knöpfe möglich, was dafür sorgt, dass die Jacke dann den gesamten Oberkörper zwischen Hals und Taille oder Hüfte warm hält. Zudem gilt fast ausnahmslos, dass Jacken immer über anderen Kleidungsstücken getragen werden, die zumeist ebenfalls den Oberkörper inklusive Armen bedecken. Gegenüber einem Hemden und schlichten Mantel grenzt sich die Jacke durch eine geringere Länge ab, denn Mäntel bedecken mindestens die Hüfte und oft auch einen guten Teil der Beine. Allerdings ist die Grenze zwischen Jacken und Mänteln nicht fest definiert, anders etwa als bei Jacken und Westen: Material und Schnitt können bei letztgenannten identisch sein, der Unterschied besteht dann darin, dass Westen niemals Ärmel haben.

Damenjacken unterscheiden sich von Herrenjacken vor allem durch den Schnitt und dadurch, dass sie anders geschlossen werden. Während Jacken für Herren oben in der Regel ausreichend Breite für männliche Schultern bieten, hat eine Jacke für Damen oft eine Taillierung, welche die weibliche Figur betont. Wird die Jacke mit Knöpfen verschlossen, befindet sich die Knopfleiste bei Damenjacken auf der – von der Trägerin aus gesehen – linken Seite, während sie bei Herren rechts zu finden ist. Es gibt verschiedene Erklärungsansätze dafür und einer der beliebtesten lautet, dass es das Ankleiden vereinfacht haben soll. Adlige Frauen bekamen früher ihre Kleidung von Zofen zugeknöpft, die dabei vor ihnen standen und es dank der – von ihnen aus gesehen – rechts angebrachten Knöpfe leichter hatten, die Kleidung zu schließen. Doch wie immer der tatsächliche Grund auch lauten mag, die Unterscheidung bei der Knopfleistenseite hat sich bis heute gehalten.

Schnitte, Materialien und Kombinationsmöglichkeiten

Auch wenn die Taillierung und die Knopfleiste linkerhand vielen Frauenjacken gemein sind, kann die eine Jacke für Damen ganz anders aussehen als die nächste. Verschiedene Materialien für warme und kalte Jahreszeiten und unterschiedliche Schnitte machen Jacken gerade zu echten Allroundern, die oft in verschiedenen Ausführungen in einem Kleiderschrank zu finden sind. Zu den bekanntesten Jackenmodellen für Frauen gehören der Anorak, der Parka, der Blazer und Blousons; außerdem die Daunen-, Leder- und auch die Strickjacke. Der Trenchcoat ist in seiner kurzen Form ebenfalls zu den Jacken zu rechnen – mit etwas mehr Länge gehört er jedoch zu den Mänteln.

Bei Jacken für Damen kommt es auf die individuelle Kombination von Schnitt und Material an. Ersterer entscheidet, bei welchen Gelegenheiten ein Jackenmodell besonders gut passt, während der Stoff sich auf die Tragbarkeit bei bestimmten Jahreszeiten auswirkt. Legere Schnitte und leichte, atmungsaktive Materialien sind typisch für Freizeitjacken, die oft praktische Details wie Kapuzen und mit Reißverschluss schließbare Taschen haben und je nach Dicke des verwendeten Stoffes beinahe das gesamte Jahr hindurch in der Freizeit getragen werden können. Lederjacken mit einem femininen, taillierten Schnitt sind beispielsweise perfekt für das Büro und gleichzeitig dick genug, um Sie warm durch die Übergangsjahreszeiten Frühling und Herbst zu bringen. Absoluter Trend sind leichte Steppjacken wie die Light Down Modelle von BRAX. Hier sind wiederum Modelle mit einer Taillierung zu empfehlen, denn so entsteht eine weibliche Silhouette und die Jacke trägt trotz der Daunenfüllung nicht auf.

Jacken sind einfach zu kombinieren und passen zu jeder Art von Hose. Besonders Jeans und Chinos in einem schmalen Schnitt passen quasi zu allen Jackenmodellen und schaffen zu den voluminöseren einen schönen Kontrast, der eine weibliche Körperform betont. Unter einer Jacke können Sie beispielsweise im Sommer wunderbar ein Shirt oder eine leichte Bluse tragen. Es empfiehlt sich aber in aller Regel, darauf zu achten, dass die Bluse nicht zu weit unter der Jacke hervorschaut. In solch einem Fall stecken Sie die Bluse lieber in die Hose hinein.

Die richtige Pflege für Damenjacken

Da man Jacken normalerweise nicht direkt auf der Haut trägt, müssen sie nicht so oft gewaschen werden wie andere Oberbekleidung. Sollte es aber einmal vonnöten sein, die Jacke zu reinigen, gibt der eingenähte kleine Zettel mit der Pflegeanleitung wichtige Hinweise für das richtige Vorgehen.

Dort erfahren Sie zum Beispiel, ob die Jacke überhaupt in die Waschmaschine gehört oder besser in eine Reinigung gebracht werden sollte. Generell kann man sagen, dass bei Jacken aus Baumwolle immer die Gefahr besteht, dass sie beim Maschinenwaschen einlaufen oder ausbleichen. Deshalb sollten Sie bei Baumwolle ganz besonders auf die angegebene Waschtemperatur achten, die das Etikett ausweist. Die Daunen einer Daunenjacke müssen nach dem Waschen wieder aufgelockert werden, damit sie sich gleichmäßig im Innenfutter verteilen. Das geht sehr gut, indem man sie zusammen mit sauberen Tennisbällen in einen Trockner gibt. Auch bei Leder ist besondere Vorsicht bei der Reinigung mit Wasser geboten. Am besten erfolgt die Reinigung hier schonend per Hand, mit einer Bürste und speziellen Reinigungsmitteln, die das Leder zusätzlich pflegen.

Kostenlose Hotline

Tel.: 0800 / 80 700 22 Montag bis Freitag: 08:00 - 20:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 18:00 Uhr

Service

Ihre Vorteile

  • Kostenloser Versand
    und Retoure
    Kostenloser Versand und Retoure
    Wir liefern sicher und schnell (in der Regel 2-3 Tage) mit dem deutschen Paketdienstleister DHL. Unsere Lieferungen sind kostenlos und beinhalten keine versteckten Versandkosten. Ein Artikel passt nicht? Kein Problem, Sie haben die Möglichkeit auf eine kostenlose Retoure, wenn Sie den beigefügten Retourenaufkleber verwenden.
  • Größtes BRAX Sortiment
    weltweit
    Größtes BRAX Sortiment weltweit
    Im BRAX Online-Shop finden Sie das weltgrößte BRAX-Sortiment für Damen und Herren.
  • Riesige Größenauswahl
    Riesige Größenauswahl
    Als Bekleidungsspezialist bieten wir Ihnen Mode in vielen Größen und unterschiedlichen Passformen!
  • Sichere Zahlung
Länder- und Sprachwahl
Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Vorauskasse
  • Nachnahme
  • Geschenkkarte